Um das Training der Jugendabteilung noch fachgerechter gestalten zu können, nahmen fünf Trainer Florian von Oepen, Ramazan Atamann, Sebastian Lempka, Nico Wolf und Michael Göllner an einem Lehrgang des Deutschen Fußball-Bundes teil und legten erfolgreich ihre Prüfung zum Trainer-C ab.

Die U19  hat ihr letztes Spiel hinter sich und hat mit einem Platz 3 die Bezirksliga gut aufgemischt. So entlässt der Trainer Stefan Janßen die Jungs gut ausgebildet in den Seniorenbereich. Die Jugendabteilung wünscht unseren Jungs für ihre weitere sportliche Zukunft alles Gute und weiterhin viel Spaß im Seniorenbereich.

Bezirksligist Westfalia 04 Gelsenkirchen lädt alle interessierten Jugendfußballer der Jahrgänge 2001 und 2002 (B-Junioren) zu einem unverbindlichen Sichtungstraining am Dienstag, 23.05.2017, ein. Die Trainingseinheit findet auf der Sportanlage am Trinenkamp 79 statt, je nach Wetterlage dann auf Rasen bzw. Kunstrasen – Beginn: 18:00 Uhr. Bei Vereinsspielern bitten wir die entsprechende Trainingsbescheinigung von ihrem jetzigen Verein mitzubringen. Bei Rückfragen bitten wir telefonisch mit unserem Jugendgeschäftsführer Damian Pollok unter 0151-15727469 in Kontakt zu treten.

A-Junioren-Bezirksliga Westfalen:
Mit dem Gastspiel bei Mitaufsteiger FC Frohlinde ging heute für die U19 von Westfalia 04 Gelsenkirchen die Osterpause zu Ende, die Bismarcker reisten favorisiert zum Schlußlicht aus dem Castrop-Rauxeler Osten. In der Aufstiegsrunde im vergangenen Sommer hatte man an der Brandheide eine vermeidbare Niederlage einstecken müssen, diesmal wollte es das Team von Trainer Stefan Janßen und Co-Trainer Wolfgang Hoch besser machen und an den 6:2-Hinspielsieg anknüpfen. Doch die Erwartungen wurden nicht erfüllt, trotz der 2:3-Niederlage bleibt man aber auf dem dritten Tabellenplatz der Bezirksliga.